UA-56906004-1

FAQ – Sie fragen, wir antworten

Unsere Antworten

Was bedeutet die Bezeichnung “fefco”?

Der Fefco Code ist ein international gültiger Code, der die Bauart der gängisten Wellpappverpackung beschreibt.

Der Code wurde von der Fefco (Fédération Européene des Fabricants de Carton Ondule – Europäische Vereinigung der Wellpapphersteller) und der ESBO (European Solid Board Organization – Europäische Organisation für Vollpappe) in den 1960er Jahren eingeführt. Damit vermied man lange, verbale Umschreibungen der Bauart. Anhand des Codes wussten die Kartonagen-Hersteller, welcher Karton gemeint war.

Bis heute ist das transparente System im weltweiten Gebrauch.

Im Überblick:

  • 02xx = Faltschachteln
  • 03xx = Deckelschachteln (z.B. Schuhschachteln)
  • 04xx = Klappdeckelschachteln, Trays
  • 05xx = Schiebeschachteln

Was sind Faltschachteln bzw. Faltkartons gem. Fefco Typ 02xx?

Faltschachteln bestehen in der Regel aus einem Stück mit einer Laschenklebung, Drahtheftung oder Klebestreifen sowie Boden- und Deckelklappen. Sie werden flach zusammengefaltet versendet, sind sofort gebrauchsfertig und können anhand der Klappen verschlossen werden.

Die gängigsten Modelle sind Fefco 0200, 0201, 0203, 0211, 0215.

Fefco 0200

fefco0200
Faltschachtel nach fefco 0200 - Schematische Darstellung
  • Der Karton nach fefco 0200 ist ohne Deckelklappen.
  • Perfekt zum schnellen befüllen mit loser Ware, auch als Palettencontainer nutzbar.
  • Die Bodenklappen stoßen bündig zusammen.
  • Das Verschließen des Kartons erfolgt am Boden mit Klebeband.
  • Die Faltschachtel kann in allen möglichen Größen kostengünstig hergestellt werden. Es wird kein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Faltschachtel wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden.

Individuell kalkulierbar über unseren Kalkulator.

Fefco 0201

fefco0201
Faltschachtel nach fefco 0201 - Schematische Darstellung
  • Der Karton mit fefco 0201 ist die Standard Faltschachtel.
  • Boden- und Deckelklappen stoßen bündig zusammen.
  • Das Verschließen des Kartons erfolgt sowohl am Boden als auch am Deckel mit Klebeband.
  • Die Faltschachtel kann in allen möglichen Größen kostengünstig hergestellt werden. Es wird kein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Faltschachtel wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden.

Individuell kalkulierbar über unseren Kalkulator oder stöbern Sie im Shop.

Fefco 0203

fefco0203
Faltschachtel nach fefco 0203 - Schematische Darstellung
  • Der Karton nach fefco 0203 hat voll überlappenden Boden- und Deckelklappen.
  • Durch die doppelte Materialstärke ist der Karton im Bereich des Bodens und Deckels besonders stabil.
  • Das Verschließen des Kartons erfolgt sowohl am Boden als auch am Deckel mit Klebeband.
  • Die Faltschachtel kann in allen möglichen Größen kostengünstig hergestellt werden. Es wird kein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Faltschachtel wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden.

Individuell kalkulierbar über unseren Kalkulator.

Fefco 0211

fefco0211
Faltschachtel nach fefco 0211 - Schematische Darstellung
  • Der Karton fefco 0211 besitzt Einstecklaschen oben und unten (versetzt).
  • Verschließen ohne Klebeband
  • Für die Produktion wird ein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Faltschachtel wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden

Wenn Sie sich für diesen Karton interessieren, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Fefco 0215

fefco0215
Faltschachtel nach fefco 0215 - Schematische Darstellung
  • Der Karton nach fefco 0215 mit Steckboden unten und Einstecklasche oben.
  • Verschließen ohne Klebeband
  • Für die Produktion wird ein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Faltschachtel wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden.

Steckbodenschachteln nach fefco 0215 finden Sie vor allem in der Produktkategorie Tassenverpackungen

Benötigen Sie andere Größen, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Weitere Fefco 02xx Verpackungen können im Fefco-Katalog nachgeschlagen werden.

Was sind Kartons nach Fefco 03xx?

Der Fefco Code 03xx umschreibt Deckelschachteln bzw. Stülpschachteln, die aus 2 oder mehr Teilen bestehen. Wie der Name Stülpschachtel bereits sagt, wird der Deckel über den Boden gestülpt.

Fefco 0300

fefco0300
Stülpschachtel nach fefco 0300 - Schematische Darstellung
  • Stülpschachtel fefco 0300 mit identischen Ober- und Unterteil.
  • Boden und Deckel gehen voll übereinander.
  • Die Faltschachtel kann in allen möglichen Größen kostengünstig hergestellt werden. Es wird kein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Stülpschachtel wird aufgestellt geliefert.
  • Bei zu großer Lieferentfernung empfehlen wir, dass der Karton flach geliefert wird, da sonst nur Luft versendet wird. Der Kunde baut den Karton selbst auf und verklebt die Seiten mit Klebestreifen. Bei geringen Qualitäten kann dazu auch ein einfacher Tacker verwendet werden.

Wenn Sie sich für diesen Karton interessieren, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Fefco 0330

fefco0330
Stülpschachtel nach fefco 0330 - Schematische Darstellung
  • Stülpschachtel fefco 0330 mit identischen Ober- und Unterteil sowie ohne Klebung.
  • Boden und Deckel gehen voll übereinander.
  • Der Karton wird flach geliefert und kann mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden. 
  • Der Karton wird durch Krempeln der Seiten zusammengebaut. Mit Hilfe von “Stecknasen” werden die umgekrempelten Seiten verankert. 
  • Zur Herstellung des Kartons wird ein Stanzwerkzeug benötigt.

Wenn Sie sich für diesen Karton interessieren, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Fefco 0331

fefco0331
Stülpschachtel nach fefco 0331 - Schematische Darstellung
  • Stülpschachtel fefco 0331 mit identischen Ober- und Unterteil sowie ohne Klebung.
  • Boden und Deckel gehen voll übereinander.
  • Der Karton wird flach geliefert und kann mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden. 
  • Der Karton wird durch Krempeln der Seiten zusammengebaut. “Stecknasen” sind hierfür nicht vorhanden. Die Längsseiten sind sozusagen etwas weiter und können dadurch geklemmt werden. Aufgrund der Spannung bleibt der Karton in Form. 
  • Zur Herstellung des Kartons wird ein Stanzwerkzeug benötigt.

Wenn Sie sich für diesen Karton interessieren, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Weitere Fefco 03xx Verpackungen können im Fefco-Katalog nachgeschlagen werden.

Was sind Klappdeckelschachteln und Trays nach Fefco Typ 04xx?

Kartons nach Fefco 04xx (z. B. Klappdeckelschachteln oder Trays) bestehen in der Regel aus einem Zuschnitt. Ober- und Unterteil sind miteinander verbunden, sodass der Karton ohne Heften oder Kleben gebrauchsfertig ist. Der Karton wird durch Falten einer oder aller Seiten aufgebaut.

Fefco 0421

fefco0421
Klappdeckelkarton nach fefco 0421 - Schematische Darstellung
  • Klappdeckelschachtel mit Einstecklasche am Deckel.
  • Die (kurzen) Seitenwände werden mittels “Stecknasen” im Boden verklemmt.
  • Kein Kleben oder Heften notwendig.
  • Für die Fertigung wird ein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Faltschachtel wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden.

Klappdeckelschachteln nach fefco 0421 finden Sie in der Produktkategorie Klappdeckelschachtel.

Benötigen Sie andere Größen, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Fefco 0426

fefco0426
Klappdeckelkarton nach fefco 0426 - Schematische Darstellung
  • Klappdeckelschachtel mit Einstecklasche am Deckel.
  • Die Längsseite wird gekrempelt und mittels “Stecknasen” im Boden verankert.
  • An den Querseiten befinden sich Verbindungslaschen.
  • Für das Verschließen benötigt man kein Klebeband.
  • Für die Produktion wird ein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Faltschachtel wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden.

Klappdeckelschachteln nach fefco 0426 finden Sie in der Produktkategorie Klappdeckelschachtel.

Benötigen Sie andere Größen, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Fefco 0427

fefco0427
Klappdeckelkarton nach fefco 0427 - Schematische Darstellung
  • Bei dieser Klappdeckelschachtel mit überlappenden Deckelklappen werden die überlappenden Enden des Deckels an den Seiten in den Karton gesteckt und verschließen diesen dadurch. 
  • Die kurze Seite wird gekrempelt und mittels “Stecknasen” im Boden verklemmt.
  • Für das Verschließen des Kartons benötigt man kein Klebeband.
  • Für die Produktion wird ein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Faltschachtel wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden.

Klappdeckelschachteln nach fefco 0427 finden Sie in der Produktkategorie Klappdeckelschachtel.

Benötigen Sie andere Größen, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Fefco 0457

fefco0457
Tray nach fefco 0457 - Schematische Darstellung
  • Tray nach fefco 0457 ist ein nach oben offene Ablageschale zum Lagern von z.B. Dosen, Flaschen etc. Lose Waren lassen sich in Logistik oder Einzelhandel besser organisieren oder zählen.
  • Die Seiten des Trays werden lediglich aufgestellt und mit “Stecknasen” ineinander verhakt. 
  • Es wird kein Klebeband benötigt.
  • Für die Produktion wird ein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Der Tray nach fefco 0457 wird flach angeliefert und muss mit wenigen Handgriffen vom Kunden zusammengefaltet werden.

Trays nach fefco 0457 finden Sie in der Produktkategorie Trays.

Benötigen Sie andere Größen, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Weitere Fefco 04xx Verpackungen können im Fefco-Katalog nachgeschlagen werden.

Was sind Kartons nach Fefco 05xx?

Der Fefco Code 05xx beschreibt Schiebeschateln. Diese Kartons bestehen aus mehreren in verschiedene Richtungen ineinanderschiebbare Einsätze und Manschetten. 

Fefco 0509

fefco0509
Schiebeschachtel nach fefco 0509 - Schematische Darstellung
  • Bei der Schiebeschachtel nach fefco 0509 wird die Ware mit einem Ringeinsatz umschlossen und in die Manschette aus Wellpappe geschoben.  
  • Die Schiebeschachtel kann in allen möglichen Größen kostengünstig hergestellt werden. Es wird kein Stanzwerkzeug benötigt.
  • Die Schiebeschachtel wird flach geliefert und kann mit wenigen Handgriffen aufgebaut werden.

Wenn Sie sich für diesen Karton interessieren, beraten wir Sie gerne. Bitte kontaktieren Sie uns per Kontaktformular, eMail oder Telefon.

Weitere Fefco 05xx Verpackungen können im Fefco-Katalog nachgeschlagen werden.

Welche Maße muss ich angeben?

Damit Ihr Produkt richtig verpackt ist, ist es wichtig, die Innenmaße der benötigten Verpackung anzugeben bzw. beziehen sich die von uns angegebenen Maße immer auf das Innenmaß der jeweiligen Verpackung.

Was bedeutet einwellig, was zweiwellig?

Einwellige Kartons

Einwellige Wellpappe besteht – wie der Name schon sagt – aus einer Welle, die von beiden Seiten mit einer Papierbahn beklebt ist (Außen- und Innendecke).

Wellpappe schematischer Aufbau

Zweiwellige Kartons

Die zweiwellige Wellpappe ist hingegen eine Kombination aus verschiedenen Wellenarten, die durch eine weitere Papierbahn, die so genannte Zwischendecke, voneinander getrennt sind. In der Regel wird eine feinere mit einer gröberen Welle kombiniert, wobei die Fein- oder Feinstwelle als Schutz gegen mechanische Beanspruch nach außen kommt. Gleichzeitig lassen sich dadurch auch Druckbilder optimal darstellen.

Wellpappe 2wellig schematischer Aufbau e1546525180869

Ob es sich um eine einwellige oder zweiwellige Wellpappe handelt, kann der Zahlenkombination unter dem Stichwort “Qualität” in der Produktbeschreibung entnommen werden. Die erste Zahl gibt immer an, ob es sich um eine einwellige (1) oder zweiwellige (2) Wellpappe handelt (siehe Beispiel links).

Zahlenkombi1 1 e1546527110414

Welche Wellenart ist für mich geeignet?

Die Wellpappe besteht aus einer Außendecke, der Welle und einer Innendecke. Der Welle verdankt die Wellpappverpackung nicht nur ihren Namen und ihr charakteristisches Aussehen, sie gibt auch die funktionale Eigenschaft vor. Die Wellenart bestimmt über die Stabilität der Verpackung bei einem vergleichsweise geringen Gewicht gegenüber bspw. Kunststoff- oder Holzverpackungen. Die Welle entsteht in so genannten Wellpappanlagen. Die Papierbahnen werden befeuchtet, angewärmt und laufen durch geheizte Riffelwalzen, die dem Papier schließlich seine markante Prägung geben.

Als Verpackungsmittelhersteller haben wir bis vor ein paar Jahren die Wellpappe selbst noch hergestellt. Unser Video gibt Einblicke in die Produktion. Mittlerweile ist die Anlage ein Museumsstück und wurde ausrangiert.

 

Man unterscheidet zwischen 9 verschiedenen Wellenarten von A- bis G-Welle sowie N- und K-Welle.

Unsere Kartons bestehen im Bereich der einwelligen Verpackungen aus hauptsächlich B-, C- oder E-Welle. Bei den zweiwelligen Verpackungen fertigen wir hauptsächlich Kartons mit einer BC- oder EB-Welle an.

 

B-Welle

Die B-Welle wird auch als Feinwelle bezeichnet. Die Materialhöhe beträgt 2,2 bis 3,0 mm. Sie kann für kleiner Füllgüter oder leichte Waren verwendet werden, z. B. als Versandkarton für Schuhe, Klamotten oder andere leichte Waren.

 

C-Welle

Die C-Welle ist eine so genannte Mittelwelle. Die Materialhöhe beträgt 3,1 bis 3,9 mm.

 

E-Welle

Die E-Welle ist die Feinst- bzw. Mikrowelle und daher insbesondere für bunte Verkaufsverpackungen geeignet. Wir empfehlen dieses Material besonders für das Kaschieren von Verpackungen. Hochwertige Druckbilder kommen bei dieser Wellenart besonders gut zur Geltung. Die Materialhöhe beträgt lediglich 1,0 bis 1,8 mm.

 

Welche Wellenart jedoch für Ihr Produkt geeignet ist, kann man jedoch nicht pauschal beantworten, da es immer auf den Einzelfall ankommt: Welche Waren sollen verpackt werden? Wie erfolgt der Versand? Wie ist die Lagerung Ihrer Waren? Wie ist die Verpackung grundsätzlich konzipiert (Bauart des Kartons)?

Sie sind sich unsicher, dann bestellen Sie sich Muster oder lassen Sie sich von uns beraten.

Wie erkenne ich die passende Qualität?

Die Qualitäten der Wellpappen werden in der DIN Norm 55468 festgelegt. Sie beruhen auf verschiedenen Prüfverfahren, die die Berstfestigkeit, Durchstoßarbeit und den Kantenstauchwiderstand bestimmen.

  • Berstfestigkeit ist der Widerstand, den die Wellpappe bei einem gleichmäßigen Druck bis zum Bersten entgegensetzt.
  • Die Durchstoßarbeit gibt die Kraft an, die benötigt wird, um die Wellpappe zu durchstoßen. Bei diesem Test wird ein speziell genormter Durchstoßkörper verwendet.
  • Der Kantenstauchwiderstand gibt den Widerstand einer stehenden Welle an. Hierdurch lassen sich u.a. auch Rückschlüsse auf die Stapelbelastbarkeit der Wellpappkartons ziehen.

Die Qualität der Wellpappe ist einer Zahlenkombination zu entnehmen, die unter “Qualität” in der Produktbeschreibung angegeben ist. Die 2. Zahl gibt dabei immer die Sorte und damit die dazugehörigen Eigenschaften an.

Zahlenkombi2 e1546848286466

In der nachfolgenden Tabelle sind die Qualitäten der jeweiligen Wellpappen angegeben.

Sorte

Berstfestigkeit (kPa)

Durchstoßarbeit (J)

Kantenstauchwiderstand (kN/m)

einwellig

 

1.1

1.2

1.3

1.4

zweiwellig

 

2.3

2.4

2.7

einwellig

 

540

770

1000

1200

zweiwellig

 

1000

1200

2000

einwellig

 

2,5

3,0

3,5

4,0

zweiwellig

 

6,0

6,5

9,5

einwellig

 

3,5

4,0

4,5

5,5

zweiwellig

 

7,0

8,0

9,5

Wie lagert man Wellpappkartons richtig?

Qualitätsicherung ist das A und O. 

Bei der Lagerung von Wellpapp-Kartons müssen einige Punkte berücksichtigt werden, damit Sie den bestmöglichen Schutz für Ihre Waren bieten. 
 

Achten Sie auf die Luftfeuchte in Ihren Lagerräumen – dies gilt insbesondere in der kalten Jahreszeit. Ist diese zu gering, kann es zu Schäden der Wellpapp-Kartons kommen. Die relative Luftfeuchte sollte zwischen 50 und 55 % betragen. Lesen Sie hierzu unser ePaper

Mein Karton zeigt an den Kanten Risse. Was habe ich falsch gemacht?

Wir kennen es doch alle: Ein frischer Karton, der zum ersten Mal zusammengefaltet wird, kann doch etwas störrisch sein. Was macht man? Man knickt die Boden-/Deckelklappen hin und her, um den Karton “geschmeidiger” zu machen.
 
Und genau hier liegt das Problem: Ein Einreißen an den Rilllinien (Knickkanten) kommt meist dadurch, dass gerade die Boden- oder Deckelklappen beim Verpacken gegen die Rillkante geknickt werden.
 
Dadurch entsteht eine Materialspannung, die die Innendecke nicht aushält (die Innendecke hat in der Regel geringere Grammaturen als die Außendecke). Besonders bei 2-welliger Wellpappe sollte man nicht gegen die Rillung knicken. Und wenn man es doch machen muss, dann die Spannung aus dem Material nehmen, indem man erst stark mit der Rillung die Pappe und dann vorsichtig gegen die Rillung knickt. 
 
Zusammen mit den Hinweisen zur Lagerung von Wellpappe dürfte damit das Einreißen der Vergangenheit angehören.